Skip to Content
Abonnieren Sherpa Adventure Gear Datenschutzbestimmungen
  • MESCHENRECHTE
    MESCHENRECHTE
  • MESCHENRECHTE

    Sherpa Adventure Gear

    Wir bei Sherpa treten voller Überzeugung für die Rechte der Menschen ein, die in jeden Schritt der Produktion eingebunden sind. Wir streben danach, die höchsten Standards im Zusammenhang mit den Arbeitsbedingungen einzuhalten und versichern, dass auch die Partner, die mit uns zusammenarbeiten sicher stellen, ihre Mitarbeiter fair und gemäß unseren ethischen Grundsätzen zu behandeln. Im Rahmen dieses Konzepts führen wir bei allen unseren Partnern Qualifizierungsmaßnahmen durch, damit diese Unternehmen sich strikt an unsere Compliance Bedingungen halten, die im folgenden näher beschrieben sind. 

    Alle unser Produzenten, inklusive unserer eigenen Teams und Vorlieferanten verpflichten sich zur Einhaltung dieser regeln. Sie basieren auf international anerkannten Arbeitsstandards und guten Beispielen aus der Industrie. Die Überprüfung der Einhaltung dieser Vorgaben erfolgt durch entsprechend strikte Kontrollen folgender Kriterie.

    • Arbeitsgesetze Wir verlangen von jedem Hersteller eine aktuelle Produktionserlaubnis, die den lokalen Gesetzen entspricht. Dazu gehören gesetzeskonforme Arbeitsverträge, die Einhaltung der Arbeitsschutzgesetze und das Vorliegen entsprechender Handbücher für die Mitarbeiter.
    • Keine Kinderarbeit Unsere strikte Anti-Kinderarbeit-Strategie verlangt, dass alle Kooperationspartner zu jedem Zeitpunkt die offiziell bestätigten Altersangaben ihrer Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand haben.
    • Keine Zwangs- oder Gefangenen-Arbeit Alle Kooperationspartner müssen bestätigen, dass weder zwangsbeschäftigte Mitarbeiter, noch Beschäftigte, die in Gefängnissen einsitzen, bei ihnen arbeiten.
    • Arbeitszeiten Kontrollen der Arbeitszeit, korrekte Arbeitszeitnachweise und die Beschränkung von Überstunden werden regelmäßig überprüft, um sicher zu stellen, dass die getroffenen Vereinbarungen eingehalten werden.
    • Löhne und Vergütungen Wir verlangen jederzeit aktuelle und korrekte Gehaltsabrechnungen, Arbeitserlaubnisse, Arbeitsverträge und Kündigungsschreiben.
    • Keine Diskriminierung Unsere Anti-Diskriminierungs-Richtlinie fordert Zugang zu allen Disziplinarfällen.
    • Umwelt Wir versichern, dass unsere Partner Gesundheitsprüfungen vorlegen, die den korrekten Umgang mit evtl. gefährlichen Stoffen und Abfällen nachweisen.
    • Gesundheit und Sicherheit Alle Gebäude müssen über gültige Baugenehmigungen, die Einhaltung der Brandschutzverordnungen, Produkt- und Arbeitsbeschreibungen, Unfall-Dokumentationen, den Einsatz persönlicher Schutzausrüstung, Gesundheits-Protokolle, Dokumentationen zum Maschinenpark sowie über Wartungs- und Ausbildungsrichtlinien verfügen.
  • Handcrafed in Nepal
    Wir schaffen Arbeit für Frauen in Nepal

    Produkte in Nepal herzustellen, bedeutet für uns das Größte – sozial und ökonomisch. Viele unserer nepalesischen Partnerbetriebe bieten Arbeitsplätze für Frauen, die sonst nicht diese Möglichkeit hätten. Dies geschieht primär im Rahmen lokaler Kooperativen und in Form von Heimarbeit. Wenn die Frauen nicht in Fabriken, sondern in kleinen Gemeinschaften und zu Hause arbeiten, versuchen wir dennoch, dort hohe Arbeitsplatz-Standards sicher zu stellen; auch wenn wir nicht in der Lage sind, uns jeden einzelnen Arbeitsplatz anzuschauen, wie das in großen Fabriken möglich ist. Wir sind stolz darauf, dass wir mit diesem Konzept vielen Menschen nachhaltige Arbeitsplätze mit einem sicheren Einkommen bieten können.

Zurück nach oben
Loading...