Skip to Content
Abonnieren Sherpa Adventure Gear Datenschutzbestimmungen
  • NACHHALTIGKEIT
    NACHHALTIGKEITWir sind bestrebt, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, die im Herstellungsprozess unserer Produkte auftreten. Das gilt von der Warenbeschaffung über die Herstellung, die Verpackung und den Vertrieb bis zu Recycling-Bemühungen in jeder Phase unseres Geschäfts.
  • TECHNOLOGIEN
    Sherpa Adventure Gear verwendet nachhaltige und umweltfreundliche Materialien.
    28%

    bluesign® zertifizierte Stoffe

    bluesign® ist ein unabhängiges Prüfsystem mit einer einzigartigen Herangehensweise, um die Auswirkungen auf die Umwelt im Herstellungsprozess so klein wir möglich zu halten. Dieses Konzept führt Partner aus der gesamten Textilindustrie zusammen und verfolgt das Ziel, weltweit eine möglichst umweltfreundliche und nachhaltige textile Herstellungskette zu entwickeln.

    39%

    Oeko-tex Standard

    STeP (Sustainable Textile Production) ist eine unabhängige Akkreditierungsstelle von OEKO-TEX® für eine nachhaltige Textilproduktion. Der STeP Zertifizierungsprozess bestätigt den Einsatz umweltfreundlicher Technologien und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen sowie die Einhaltung sozial verträglicher Arbeitsbedingungen.

    15%

    Polygiene®

    Polygiene® beinhaltet niedrig konzentrierte Silbersalze (Silber-Chloride), die antimikrobiell wirken und als natürlicher Stoff im Wasser und Abwasser vorkommen. Polygiene® neutralisiert zuverlässig das Wachstum von Bakterien und Pilzen, die für die Entwicklung unangenehmer Gerüche verantwortlich sind. Das bedeutet, dank Polygiene® behalten Textilien deutlich länger ihre Frische. Die Silbersalze wirken dauerhaft und werden bei der normalen Wäsche nicht ausgewaschen. Polygiene® ist nur auf den Textilien selbst wirksam und hat keinen Einfluss auf den natürlichen Bakterien- und Säuremantel der Haut.

  • 23% NACHHALTIGE KONZEPTE

    BIO-BAUMWOLLE

    Für den Anbau der Bio-Baumwolle werden Verfahren und Stoffe eingesetzt, die nur geringen Einfluss auf unsere Umwelt haben. Bio-Baumwolle-Bauern versuchen belastenden Abfall zuvermeiden, sparsam mit Wasser umzugehen und die Bio-Diversität zu fördern. Der Anbau von Organic Cotton erfolgt ohne den Einsatz von Pestiziden und synthetischen Düngemitteln. Darüber hinaus ist bei der Erzeugung von Bio-Baumwolle von staatlicher Seite die Verwendung genveränderten Saatgutes gesetzlich verboten.

    RECYCELTE FASERN

    Wir verwenden zahlreiche Stoffe, die Thermal Pro® mit Repreve® von Polartec® sowie anderes recyceltes Polyester enthalten. Bei beiden Materialien werden recycelte Plastikflaschen in neue funktionelle Stoffe verwandelt. Darüber hinaus setzen wir verschiedene Isolationsmaterialien von Primaloft® ein, 50% des Materials stammen aus recycelten Materialien reduzieren wir unsere Abhängigkeit vom Erdöl, das als Rohstoff-Quelle dieser Fasern dient. Gleichzeitig reduzieren wir unseren Müll, was das Wachstum unserer Deponien sowie die giftigen Emissionen der Müllverbrennungsanlagen mindert.  

    MODAL®

    Modal® ist eine natürliche Faser, die aus Buchen gewonnen wird. Ein sehr nachhaltiger Rohstoff. Die Struktur und geringe Faserhärte gibt Modal® eine einzigartige Weichheit. Dank der Pflegeleichtigkeit eignet sich die Faser auch perfekt für Reisebekleidung. 

    TENCEL®

    Tencel® ist eine natürliche Faser die die Körpertemperatur besser reguliert als synthetische Fasern. Tencel® nutzt die Nano-Fibrillen für einen natürlichen Feuchtetransport ohne Zusätze. Die feinen Kanäle zwischen den Nanofibrillen leiten die aufgenommene Feuchtigkeit auf die Stoff-Oberfläche, wo sie rasch verdunstet und auf der Haut für ein angenehm trockenes Gefühl sorgt. Tencel® wirkt darüber hinaus natürlich antibakteriell. Gewonnen wird Tencel® aus dem Eukalyptus-Baum, wobei in dem sehr sauberen Herstellungsprozess 98% des gesamten Baums für die Faser und weitere Produkte genutzt werden. Stoffe mit Tencel® fühlen sich extrem soft an und fallen sehr weich und fließend. Im Gegensatz zu anderen weichen Stoffen werden dabei keine umweltbelastenden Zusätze benötigt.

Zurück nach oben
Loading...